Weißheitszähne

zaehne.jpg

Es ist ruhig geworden in den letzen Wochen, aber das hat seine Gründe.
Man denkt nach dem Abi ist alles vorbei aber dem war nicht so. Für meine Wenigkeit ging es dann erst richtig los.
Am 11.06. bekamen wir unsere Abiturnoten, für mich (kurzfristig eine 2,3).
Aber am 13.06 sollte das eigentlich unangenehme kommen: Die Weißheitszähne mussten raus.
Da ich beim Telefonat nicht gesagt hatte, dass ich sie am liebsten im Tiefschlaf entfernt bekäme und folglich an meinem Operationstermin kein Anästhesist da war, musste ich doch die allgmein verhasste örtliche Betäubung über mich ergehen lassen.
Aber was soll ich sagen: Alles halb so wild. Man spürt ja nichts. … 🙂 Ich wurde noch nie zuvor in meinem Leben örtlich betäubt dementsprechend war es auch eine neue Erfahrung für mich. Genauso das Nähen der Wunden: Ich musste kurz lachen, als die Zahnärztin das erste Mal zum Nähen ansetze. Ich kam mir ein wenig vor wie ein abgefallener Knopf, den man annähen muss.
Danach alles schön gekühlt und zwei Tage nur geschont, gelegen, gekühlt und dabei Frank Schätzings „Der Schwarm“ als Hörbuch gehört. Natürlich auch Schmerzmittel genommen, aber alles in allem muss ich sagen, war alles nur halb so wild wie alle immer sagen. Man muss dazu sagen, ich hatte kaum Schwellungen und ansonsten hab ich auch fast ununterbrochen gehkült, was den Schmerz unheimlich unterdrückt.

Aber ein paar schöne Beiserchen haben sie da aus meinem Kiefer geholt. Wenn man sie so neben meine Milchzähne legt, sehen die wirklich „mini“ aus…
Auf bald! Ich habe noch viel zu berichten…

Update: Mir fällt gerade noch ein… Ich hatte ja das Röntgenbild auch unter die Finger bekommen! 🙂

roentgenbild.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: