pong.mythos Wanderausstellung „pong.mythos“ in Frankfurt

23 November, 2006

heise online –
Wanderausstellung „pong.mythos“ in Frankfurt

Werde ich mir hoffentlich einmal anschauen können, während sie noch in Frankfurt verweilt!


Super Kim

20 November, 2006

Super Kim

Wie nennt man das jetzt? Zeitgeist? Kunst? Oder doch nur pure Ironie?!


Zeugen Jehovas

16 November, 2006

Sehen die Jungs nicht begeistert aus?
Haben heute eine Gruppenstunde zu den Zeugen Jehovas gemacht. Sind ganz nette Impressionen entstanden. Rauchende Köpfe und wirklich produktive Arbeit und eine nette Diskussion.
O-Ton: „Was? Die dürfen keine Blutwurst essen; die sind ja arm dran.“
Der Einstieg mit Michael Mittermeier hat auch voll ins schwarze getroffen.
Ab sofort vielleicht öfter wieder thematische Gruppenstunden?
Oder doch wieder nur „Dunkelverstecken“.
Vielleicht auch ‚mal wieder Risiko.
Die Zukunft wird’s zeigen… 😀

gruppenstunde.jpg


Jabber und seine Möglichkeiten

16 November, 2006

Um es irgendwann einmal wieder griffbereit zu haben. Die „AGBs“ von „ICQ“ sind der Horror:

„You agree that by posting any material or information anywhere on the
ICQ Services and Information you surrender your copyright and any other
proprietary right in the posted material or information. You further
agree that ICQ Inc. is entitled to use at its own discretion any of the
posted material or information in any manner it deems fit, including,
but not limited to, publishing the material or distributing it.“

Deshalb hatte ich mich eine Zeit lang intensiver mit Jabber beschäftigt.
Bin gerade beim Bookmarks-Ausmisten drauf gestoßen. Waren ein paar spannende Sachen dabei. Z. B. ein Vortrag zu den Möglichkeiten von Jabber. (dritter Link)

jabber.ulm.ccc.de:

jabber.ccc.de

ChaosSeminar/2005/03 Jabber – Chaos Computer Club Ulm


Scrybe

16 November, 2006

Wenn schon DigitalLiving(tm), dann richtig.
Eine nette Idee, iCal, Outlook und Konsorten auch auf’s Online-Sein zu übertragen: Scrybe.


NeXTSTEP Release 3 Demo

16 November, 2006

YouTube – NeXTSTEP Release 3 Demo

So weit war Steve Jobbs mit NEXTSTEP schon gewesen. Wenn man bedenkt, dass Konkurrenz noch mit DOS und Windows 3.11 Geld verdient hat, fragt man sich schon, warum NEXTSTEP keinen Erfolg hatte.


Nette Suchmaschine

16 November, 2006

Ms. Dewey

Mal verschiedene Begriffe ausprobieren und sich wundern… 🙂
Tipp: George W. Bush