DALLAS 1820

Da ich in letzter Zeit viel von meinen „gesellschaftlichen“ Freizeitaktivitäten gebloggt habe, wollte ich auch mal wieder ein Projekt der technischen Seite einwerfen.
Es handelt sich um ein Temperatursensor mit Linux ansteuern Projekt, dass bei Gelingen auch noch mit dem Nagios-Serverüberwachungstool kombiniert werden soll… Ist aber alles noch ein wenig Zukunftsmusik. Ersteinmal muss ich die Daten vom Temp. Sensor auslesen können.
Hierzu habe ich die schon fertige PC-Adapterbox für den Seriellen Port. Wer mehr über den Sensor erfahren will, kann sich auf der Hompage der Hygrosens GmbH umschauen.

IMG_0274.JPG

Advertisements

4 Responses to DALLAS 1820

  1. lord_icon sagt:

    Gibt es hier schon neuigkeiten ?
    Bzw. wie weit hast du denn ein Vorhaben umgesetzt ?

  2. Sascha Roth sagt:

    Um ehrlich zu sein: Es ist bei dem geblieben, was im Blogeintrag steht: „Zukunftsmusik.“
    Ich habe es trotz wochenlangem probieren nicht geschafft den Sensor überhautp auszulesen. Ganz zu schweigen von Nagios -> eine Religion für sich! 🙂

  3. Marc sagt:

    Falls du dein Projekt noch erfolgreich abschließen möchtest.
    Dann schau dir mal diese Seite an

    http://www.digitemp.com/software.shtml

    Mit „DigiTemp“ ist es ganz einfach die Werte auszulesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: